Kundenstimmen zum Der Faule Streber

Motivation zum Lernen nun endlich geweckt! DANKE

Motivation zum Lernen
Lesermeinungen zum DerFauleStreber

Gudrun Schröter

„Das Buch DerFauleStreber hat mir sehr gut gefallen. Viele Hinweise haben mir weitergeholfen und ich kann dieses Buch jedem Schüler und Eltern empfehlen. Es hilft die eigenen Lernmethoden und Lerntechniken zu überprüfen und zu verbessern, so dass der gesamte Lernstil verbessert wird und die Motivation zum Lernen wird geweckt – das war wirklich unglaublich hilfreich. Das Buch ist gut lesbar und nachvollziehbar. Wer wirklich an guten Zensuren interessiert ist, kommt aus meiner Sicht an diesem Buch nicht vorbei.“

 

 

Thomas Schneider
Ich habe schon lange nach einem Buch gesucht, dass das Lernen lehrt. Leider war diese Suche bisher erfolglos, denn ich habe ein Praxisbuch für die tägliche Umsetzung gesucht und die meisten Bücher sind voll von Informationen über das Gehirn oder Testergebnissen und ähnlichem. Das interessiert mich aber gar nicht. Ich will einfach nur wissen, wie mein Kind in der Schule gute Zensuren erhält, wie es richtig lernt und wie die Motivation zum Lernen wecke. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Nun stellen sich wirklich Erfolge ein und mein Sohn ist ganz anders motiviert. Die Zusammenarbeit klappt jetzt wirklich gut. Wie im Buch beschrieben hat sich ein wirklich gutes Vertrauensverhältnis aufgebaut und der gemeinsam erarbeitete Erfolg ist diesen Einsatz absolut wert. Vielen Dank für die ehrlichen Worte und die moralische Unterstützung.

Susanne S.
Dieses Buch hat mich emotional bewegt. Sehr überzeugend. So viele Situation werden beschrieben und erklärt. Plötzlich ist alles verständlich. Ich sage nur Dankeschön. Schade, dass ich es jetzt erst entdeckt habe. Hätte mir viel Leid und Sorgen gespart, wenn ich ein paar Jahre früher darauf gekommen wäre und die vorgestellten Lerntechniken und Lernmethoden angewandt hätte. Meine Tochter kann nun schnell lernen und hat viel mehr Zeit für ihre Hobbies.

Gaby Heisener
Ich hatte einige Zeit gezögert, mir das Buch zu kaufen, aber ich muss sagen, es ist sein Geld wert. Erwartet hatte ich eine Anweisung für Lernmethoden, aber es umfasst noch wesentlich mehr. So wird der Umgang mit Lehrern beschrieben. Das hat mich verwirrt, hatte ich doch einen ziemliche Wut auf die Lehrer und die Unterrichtsmethoden. Mir ist sehr viel klar geworden und ich weiß jetzt, was ich zu tun habe – endlich. Jeder der wirklich praktischen Rat braucht und richtig lernen will  braucht dieses Buch.

Chris
Meine Tochter hatte gar keine Lust mehr zur Schule zu gehen. Es war wirklich schlimm. Ich dachte sie ist so faul und will nicht lernen. Sie schob alles vor sich her. Aber mit diesem Buch ist es mir endlich gelungen sie zu verstehen und zu motivieren. Sie hat jetzt einen sehr guten Arbeitsstil und damit auch Erfolge. Und siehe da: sie ist gar nicht faul und unwillig. Im Nachhinein weiss ich, den Spruch: nichts ist so erfolgreich wie der Erfolg zu würdigen. Andersherum ist es nämlich gerade zu fürchterlich: nicht ist so grausam wie ständige Niederlagen. Lernt das lernen lernen mt dem Faulen Streber. Ich kann das allen Eltern nur an Herz legen.

L. Wegner
Mir hat der Faule Streber sehr gut gefallen, da Frau Materne niemals den Lehrmeister raushängen lässt sondern stets nur Lerntechniken, Lernmethoden und Lerntipps vorstellt und erklärt, die sehr gut verständlich sind und aufeinander aufbauen. Es geht auch nicht darum extrem schnell oder viel auswendig zu lernen. Sondern um den Aufbau eines systematischen und strukturierten Arbeitsstil. Wer dies zum Ziel hat, ist mit dem Buch bestens bedient und ich habe schon viele Bücher gelesen!

A. Sperling
Das Buch gefällt mir sehr, weil es gut verständlich und anschaulich geschrieben ist. Ich habe es zusammen mit meinen Sohn bearbeitet und sein Lernstil und seine Arbeitsstil sind dank des Buches viel besser geworden. Er hat nun die Motivation zum Lernen und es geschafft nicht den Überblick zu verloren. Sein Schulzeugnis ist erheblich besser geworden. Der faule Streber war definitiv der Durchbruch. Ohne ihn hätte er nicht diese gute Zeugnis erhalten.

Thomas Meyer
Habe mittlerweile schon recht viele Bücher zum Thema lernen lernen gelesen. Die Vorteile von DerFauleStreber gegenüber all den anderen Lernbüchern sind:

  • verständliche Schreibweise, dadurch kann man sich auf den Inhalt konzentrieren.
  • klare Strukturierung.
  • schrittweise Einführung und Erklärung der Zusammenhänge bis das Thema lernen lernen richtig verstanden wurde.
  • didaktisch gut aufbereitet.
  • verspricht keine unrealistischen Dinge, wie z.B. erfolgreich über Nacht zu sein.

Fazit: es gibt billigere Bücher auf dem Markt aber dies Buch ist von sehr hoher Qualität. Ich kann den faulen Streber jedenfalls sehr empfehlen. Wer ein nahezu komplettes Lernbuch besitzen möchte, welches praxisnah und motivierend geschrieben ist, sollte hier auf jeden Fall zuschlagen.

Janina:
DerFauleStreber verspricht effiziente Lernmethoden und Lerntechniken und genau das hält es auch! Die Kapitel bauen aufeinander auf und mit der Checkliste kann man sein eigenes Wissen bzw. Verständnis überprüfen. Zum Beispiel lernt man seinen Lerntyp kennen und die direkten Konsequenzen fürs Lernen. Wenn Sie z.B. überwiegend ein visueller Lerntyp sind, ist das Anfertigen von Skizzen vorteilhafter, als den Text einfach mehrmals zu lesen. Die Kapitel können auch unabhängig voneinander gelesen werden wenn man sich zu einem späteren Zeitpunkt ein Thema nochmal genauer ansehen möchte. Alles in Allem deckt das Buch alle wichtigen Themenbereiche eines Buches zum Thema ‚lernen lernen‘ ab. Ein Buch das hält, was es verspricht, jeder Interessierte kann hier getrost zugreifen.

Lukas S.
Seit ich dieses Buch besitze (und natürlich auch lese und die Tipps umsetze), sind meine Zensuren von 2,9 auf 1,7 gestiegen, bei weniger Arbeitsaufwand. Meine Motivation zum Lernen ist auf Grund dieser Erfolgserlebnisse erheblich gestiegen. Da ich kein NC Fach studieren will, sind die Noten im 1er-Bereich nicht zwingend notwendig, dennoch freue ich mich darüber 😉 Insgesamt hat sich der Kauf des DerFauleStreber vollkommen ausgezahlt. Bin noch sehr gespannt darauf, wie es sich meine Schulzeit weiterhin entwickelt.

Mario Weiss:
Ich kann denfaulen Streber auch nur weiterempfehlen. Es ist sehr gut geschrieben und wird beim lernen lernen bestimmt einen Erfolg garantieren, sofern man sich ernsthaft verbessern möchte. Man hat Lust das Buch zu lesen, da es sehr gut strukturiert ist.

Brigitte Hebett
Der faule Streber ist eines der wenigen Bücher (ich habe schon viel Geld in Bücher investiert die mir nicht weitergeholfen haben), die nur die Lerntechniken und Lernmethoden vorstellen, sondern sich auf die wichtigen Informationen beschränkt, die wirklich den Lern- und Arbeitsstil verbessert. Nach dem Durcharbeiten des DerFauleStreber ist man in der Lage sich ebenfalls auf die wirklich wichtigen Informationen eines Buches oder Skriptes zu beschränken und die Gesamtzusammenhänge zu erfassen, was zu wirklich guten Erfolgen in den Prüfungen führt. Sehr empfehlenswert! Wer das Lernen lernen will muss wissen, wie es funktioniert.

C. Frank
Ich bin wirklich begeistert von diesem Buch. Es hilft mir sehr mein Lernen Lernen für die Schule zu optimieren. Die Anweisungen sind sinnvoll und praxisnah, so dass ihr sofor einen Effekt beim Lernen spürt. Das finde ich besonders wichtig, weil ich neben der Schule noch jobbe und nur begrenzt Zeit fürs Lernen habe. Zudem ist das Buch wirklich gut geschrieben und strukturiert. Meine Meinung: sehr gut.

B. Michalski
Meinen Zwillingen hat der FauleStreber sehr geholfen. Sie sind jetzt richtig gut geworden in der Schule und das Wichtigste: sie haben die Motivation zum Lernen.  Mir tut nur eins leid: warum habe ich dieses Buch nicht eher entdeckt! Wir hatten schlimme Zeiten, in denen mein Mann und ich viel Energie in die Motivation der Mädchen stecken mussten. Aber jetzt ist alles gut, und da ich wirklich dankbar bin, wie sich alles entwickelt hat, möte ich anderen Eltern den Faulen Streber wirklich ans Herz legen.

 

Bitte teilen auch Sie uns Ihre Meinung mit.
Ihre Rückmeldung ist uns wichtig.
Über ein Foto freuen wir uns sehr !

Herzlichen Dank Ihr Der Faule Streber