Definition für Streber

Ein Streber sein ist richtig geil
Streber!

Was versteht man eigentlich unter einem Streber?

Laut Wikipedia:  „Als Geek (engl. umgangssprachlich für Streber Stubengelehrter) bezeichnet allgemein eine Person, die sich durch großes Interesse an wissenschaftlichen oder fiktionalen Themen auszeichnet, die üblicherweise elektronischer (vgl. Computerfreak) oder phantastischer Natur sind. Seiner Herkunft nach bezog sich der Begriff ursprünglich auf Menschen, die durch absonderliche Taten auffällig waren (vgl. Freak).“

Bei dieser Beschreibung erkennt man wieder: für Wikipediaarbeiten keine Streber, sonst könnte man dort eine bessere Definition für dieses Wort finden…
Strebsam zu sein bedeutet ein oder mehrere Ziele (rücksichtsvoll und nicht zu Lasten der Mitmenschen) zu verfolgen. Bereits bei diesem Schritt scheitern viele Menschen, denn sie formulieren keine Ziele für ihr Leben. Ein Ziel könnte zum sein, als fauler Schüler – also mit wenig Zeitaufwand – trotzdem gute Zensuren zu bekommen. Das ist schlau, nachvollziehbar und machbar.

Du kannst dieses Ziel erreichen und dann wirst mit Bewunderung oder auch Neid wahrgenommen. Die Neider benutzen nun oft das Wort Streber. Die Bewunderer fragen dich wie du zu diesem Erfolg gelangt bist und folgen dir.  Auch Zielerreichung kann gelernt werden, es ist alles eine Frage der richtigen Lerntechnik. Denn gute Zensuren sind ein Zeichen für wahnsinnige Intelligenz. Du bekommst dann ein gutes Zeugnis, wenn du weist, wie man richtig (schnell) arbeitet, wenn du weist wie man motiviert lernt, wenn du effektive Lerntechniken kennst und weist, wie du sie anwendest. Die Anweisungen, wie man sie erlernt, stehen ganz ausführlich im Buch „Der Faule Streber“.

Es ist nämlich nicht wichtig viel zu lernen, sondern es wichtig effektiv zu lernen.

Es ist nicht wichtig viel auswendig zu lernen, sondern es wichtig viel zu verstehen.

Diese Aussage verstehen die meisten Menschen nicht, aber es ist der Schlüssel zum Erfolg. Und du kannst diesen Schlüssel bekommen. Hurra, du hast ihn gefunden: den faulen Streber!

 

Also merk dir das Wichtigste:

Ein fauler Streber zu sein, ist richtig richtig geil !