Zeugnisformulierungen

Zeugnisformulierungen

Im Beitrag Schulzeugnis wurden die Bedeutung der Schulzensuren erläutert.

Auch der Beurteilungstext Sozialverhalten, deren Bedeutung und „Übersetzung“ in Zensuren wurden in der Tabelle ausführlich erklärt.

Und selbst wenn man diese Informationen hat, beginnt zweimal jährlich bei vielen Familien das Rätselraten um die Formulierungen zum Arbeitsverhalten. Oft wissen nur Insider, was sich genau hinter diesen Formulierungen verbirgt. Dabei ist es ganz einfach. Jeder Formulierung kann eine Zeugnisnote zugeordnet werden.

Wobei die Note sechs im Verhalten nicht vergeben wird. Warum? Weil so ein Schüler auf einer allgemeinbildenden Schule nichts zu suchen hat.

Zur Schulzeit gehört nicht nur das Erlernen von Informationen für Fächer wie Chemie, Physik, Englisch usw.

Zur Schulzeit gehört auch das Erlernen sozialer Kompetenz. Oft übersehen und doch so wichtig!

Und woher nehmen die Lehrer zu den Beurteilung im Sozialverhalten auf den Schulzeugnissen?

Es muss doch Anleitungen, Leitfäden und Richtlinien geben, mit deren Hilfe Lehrer beurteilen können, ob das Arbeitsverhalten bzw. Sozialverhaltens eine Schüler sehr gut oder gut ist. Denn alle Eltern wollen und müssen wissen, was diese Zeugnisformulierungen bedeuten.
Diese Richtlinien gibt es tatsächlich. Sie werden nur nicht publiziert und liegen daher nur Insidern vor.
Auf dem Blog vom www.derFauleStreber.de stehen Ihnen nun auch diese Informationen zur Verfügung.

 

Wenn Sie an den Unterlagen interessiert sind, drücken Sie bitte den Google Plus Button.
Wir senden dann an Ihre Mailanschrift die das Dokument „Zeugis Sprache“

Zeugnisformulierungen

Sollten dabei Probleme auftreten, schicken Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular, wir werden Ihnen das Dokument „Zeugnis Sprache“ kostenlos zusenden. Bitte geben Sie uns einige Zeit für die Zusendung – gerade in den Schulferien 😉