Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Mit den richtigen Lerntechniken zum guten Schulzeugnis und Freizeit!

Fragen wie diese stellen Eltern und Schüler:

  • „Ich habe einen tollen Sohn. Er ist 12 Jahre alt und besucht das Gymnasium. Ich finde, dass er ein kluger Junge ist, aber mit der Schule kommt er einfach nicht klar. Er ist letztes Jahr sitzen geblieben. Leider hat die Wiederholung der Klasse nicht viel Besserung gebracht. Was soll ich nur tun, um ihn zu helfen?“
  • „Im Unterricht bin ich mündlich gut, aber in den Klassenarbeiten habe ich ein Problem: wenn wir die Arbeiten schreiben ist mein Kopf wie leer. Als hätte ich niemals gelernt, aber das stimmt nicht. Dann schreibe ich schlechte Noten und das macht mich echt fertig. Woran liegt das nur?“
  • „Meine Tochter ist sehr klug, aber trotzdem sind ihre Zeugnisse „nur“ gut bis befriedigend, das verstehe ich nicht.“
  • „Ich weiß, dass ich faul bin und daher stehe ich in vielen Fächern auf der Teufelsnote 5 und jetzt werde ich evtl. nicht versetzt. Ich suche eine Lösung, denn ich will unbedingt mit ins nächste Schuljahr genommen werden? Wie schaffe ich es, mich zu motivieren?“
  • „Meine Tochter (6 Jahre) geht seit Juli in die erste Klasse. Am Anfang hat sie sich auch gefreut und war mit eine der Besten und jetzt will sie nicht mehr. Sie will keine Hausaufgaben machen, eigentlich will sie gar nicht mehr zur Schule gehen und üben schon gar nicht. Da ihre Lehrerin sie selten lobt, was ja verständlich ist, wird die Situation in der Schule und zu Hause immer schlimmer.“

Kommt Ihnen mindestens eine dieser Fragen bekannt vor? Dann sind Sie richtig auf diesen Seiten. Hier finden Sie die Lösung auf Ihre Fragen. Was ist die Lösung? Ganz einfach! Sie bzw. Ihr Kind muss das Lernen lernen. Richtig zu lernen und zu arbeiten, mit den richtigen Lernmethoden und Lerntechniken. Klingt ganz einfach, ist es eigentlich auch. Wie immer im Leben ist all das einfach, von dem weiß, wie es funktioniert – denn man muss wissen, WIE man richtig lernt. Die Schule lehrt viel, aber das Wichtigste lehrt sie nicht: DAS LERNEN LERNEN !!
In dem Buch „Der Faule Streber“ finden Sie eine schrittweise, praxisnahe Erklärung:

  • wie man effizient lernt und arbeitet wie man richtig lernt und arbeitet
  • wie Eltern mit Lehrern sprechen, damit Kinder gute Zensuren bekommen wie man mit den Lehrern spricht
  • wie die erfolgreichen Lerntechniken und Lernmethoden anzuwenden sind
  • wie man Motivation lernen kann
  • wie Eltern mit ihren Kindern sprechen und Hausaufgaben und Klassenarbeiten vorbereiten wie Eltern mit ihren Kindern sprechen und arbeiten
  • wie Eltern sich und Kinder in der Grundschule und dem Gymnasium motivieren wie Sie sich oder Ihre Kinder motivieren
  • Schüler und Lehrer – der richtige Umgang wie Sie mit den Lehrern sprechen, denn spätestens seit „Fack Ju Göhte“ ist bekannt, dass auch Lehrer Schulsorgen haben!

Vergessen Sie alle wissenschaftlichen Studien – sie sind nicht falsch – aber sie nutzen Ihnen nichts.
Sie brauchen praktische, erprobte, professionelle Unterstützung, Hilfe zur Selbsthilfe und die bekommen Sie in dem Buch der „DerFauleStreber“.
Versprochen !

Wichtige Informationen zum Thema Schule, Zensuren, Motivation, Zeugnisse und natürlich dem Lernen lernen gibt im Blog.