Motivation zum Lernen

Wenn ein Lehrer fragen würde, warum die Schüler zur Schule gehen und für die Klassenarbeiten lernen, antworten die meisten von ihnen, dass sie einen guten Schulabschluß bzw. ein gutes Abitur erlangen wollen. Das sind Ziele, die wahrscheinlich jeder Schüler hat. Eventuell werden auch Gründe genannt wie z.B.:

  • weil meine Freunde jetzt auch lernen
  • weil meine Eltern wollen, dass ich lernen
  • weil ich Fernsehverbot bekomme, wenn ich nicht lerne und dann eine schlechte Zensur in der Klassenarbeit bekomme
  • weil meine letzte Klassenarbeit mit einer Fünf benotet wurde

Was die Motivation zum Lernen betrifft, besteht bei den meisten Schülern kein großer Unterschied. Und trotzdem ist die Motivation ein entscheidendes Kriterium für den Schulerfolg.
Wenn man Google zu dem Thema befragt, wird man erschlagen von ganz schlauen Tipps. Viele davon sind falsch, manche teilweise richtig, andere korrekt aber woher soll nun wissen, wie man es schafft, sich zum Lernen zu ermutigen? Ein Tipp alleine reicht nicht aus und viele Tipps machen die Sache auch nicht besser, denn schließlich ist die Schulzeit ein Langzeit Projekt bis zum Abitur also ca. 13 Jahre.
Und diese Zeit mit „Tipps“ zu überbrücken ist eine recht kurzsichtige Sicht auf eine komplexe Angelegenheit.
Natürlich beschäftigt sich Der Faule Streber mit dem Thema Motivation, aber in einem großen Zusammenhang. Denn viele kleine Bausteine ergeben ein Kunstwerk. So wird die Schulzeit zur einer erfolgreichen, motivierenden Zeit, die Lust auf mehr und weiter macht, die beste Vorbereitung für das Studium.

Motivation zum Lernen

Warum?

Wie kann ich diese Motivation erzeugen?

 

Lesen Sie weiter im dem eBook “Der Faule Streber”.